Museumsreif...

...zugegeben, die Jüngsten sind wir nicht mehr, aber das Alter ist kein Makel, sondern eine Ehre.

Denn am 12.03.2020 kam zusammen, was zusammengehört. Kaum ein Trabi oder Wartburg, der nicht mit unserem ELASKON K60 ML in Berührung kam.

Jetzt hat unser altes Schätzchen ein würdiges Plätzchen zwischen Frösi, Putzi und Trabant in der „Die Welt der DDR“ in Dresden gefunden. 

Unser Erfinder und Namensgeber, Günther Gedecke, ließ es sich natürlich nicht nehmen, die Überreichung der Originale persönlich vorzunehmen.

Sein ganzes Herz in einer Dose … so kam es uns vor. Vielen Dank für diesen berührenden Moment.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.